Übergewicht (Adipositas)

Welchen Einfluss hat die richtige Ernährung? 

Übergewicht (Adipositas)

Übergewicht (Adipositas) erhöht das Risiko für Folgeerkrankungen und unterstützt die Negativspirale der Faktoren, die einen Schlaganfall hervorrufen können. Denn neben Diabetes und anderen Stoffwechselerkrankungen steigert Übergewicht das Risiko für Bluthochdruck und Arteriosklerose, welches wiederum das Schlaganfall-Risiko um das Zwei- bis Dreifache steigert.

Welche Ursachen hat Übergewicht?

Die Adipositas-Ursachen gehen weit über zu viel Essen und zu wenig Bewegung hinaus. Eine ganze Reihe von Faktoren scheinen sich gegenseitig zu beeinflussen und zu verstärken. 

  • ungesundes Essverhalten mit zu vielen einfachen Kohlenhydraten, Zucker, Tranksfetten
  • Bewegungsmangel
  • langsamer Stoffwechsel / Stoffwechselstörungen
  • falsches Essverhalten geprägt im Kindes-und Jugendalter
  • Genetische Veranlagung 
  • Epigenetische Programmierung
  • Medikamente

Erkrankungen, wie Morbus Cushing, Schilddrüsenunterfunktion, Testosteronmangel bei Männern, genetische Syndrome, psychische Erkrankungen gelten als mögliche Ursachen für eine sekundäre Adipositas. 

Der Einfluss der Ernährung

Adipositas oder Fettleibigkeit, ist kein Figurproblem charakterschwacher Menschen, sondern eine anerkannte, chronische Erkrankung. Sie gehört zum Kreis der hormonellen, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten. Die Deutsche Adipositas Gesellschaft definiert Adipositas als eine über das normale Maß hinausgehende Ansammlung von Fettgewebe im Körper.
Übergewichtig oder fettleibig wird ein Mensch, wenn er seinem Körper langfristig mehr Energie zuführt als er verbraucht (positive Energiebilanz). Nahrungsaufnahme und Bewegung sind also zwei Stellschrauben, über die sich das Gewicht beeinflussen lässt.

Allerdings gibt es zahlreiche Faktoren, die den Stoffwechsel und damit die individuelle Energiebilanz erheblich beeinflussen. Dazu gehören die genetische Ausstattung, die Ernährung der Mutter in der Schwangerschaft oder auch die Hormone. Daher muss jemand, der übergewichtig ist, nicht zwangsläufig mehr essen oder sich weniger bewegen als eine schlanke Person.

Was kannst Du tun? 

Seine Ernährung umzustellen ist nicht leicht. Was sich lange als liebe Gewohnheiten eingeschlichen hat, wird man so schnell nicht wieder los. Menschen mit Adipositas sollten daher ein individuell an ihre Bedürfnisse angepasst Ernährungscoaching erhalten. Das persönliche und berufliche Umfeld sollte darin berücksichtigt werden.

Wichtig ist, dass konkrete Ziele formuliert werden. Außerdem sollten die praktischen Aspekte der Ernährungsumstellung berücksichtigt werden, wie beispielsweise worauf man beim Einkaufen achten sollte und wie man mit wenig Aufwand abwechslungsreich, gesund und lecker kochen kann. 

Nimm‘ deine Ernährung und damit deine Gesundheit selbst in die Hand. Schaue dir meine Ernährungscoachings genauer an.

Ernährungscoaching bei Übergewicht

Meine Ernährungscoachings sind alle so aufgebaut, dass sie immer individuell auf die Bedürfnisse und Beschwerden meiner Klienten angepasst werden können. Im Falle eines bereits bestehenden Übergewichts sehen wir uns mögliche Ursachen an, die dazu geführt haben können, um diese schließlich mit einer speziellen Ernährung positiv zu beeinflussen und so weitere Folgeerkrankungen, wie z.B. einen Schlaganfall, vorzubeugen. Meine Ernährungscoachings können sowohl persönlich als auch via Telefon oder Videokonferenz stattfinden.
 
Parallel dazu kannst Du auch gerne schon einmal in meinen Blog reinlesen.
Hier erhälst Du erstes Basiswissen zu den wichtigsten Themen. Alles weitere können wir gerne in einem persönlichen Gespräch klären.

Gratis Wissen auf meinem Blog

Ernährungspyramide alt vs. neu

Ernährungspyramide – Warum es ganz logisch ist

Was die Harvard Medical School schon vor einigen Jahren wusste, schwappt nun auch immer mehr nach Deutschland rüber. Selbst die DGE überarbeitete im letzten Jahr ihre fest verankerten Empfehlungen und gab somit auch ihrer Ernährungspyramide neuen Schwung. Warum dem Ganzen wieder eine neue Struktur verliehen wurde und ob es dafür diesmal eine logische Erklärung gibt? […]

Cholesterin und der Einfluss unserer Ernährung

Cholesterin ist nach wie vor das Schreckgespenst der ‚Fett-Branche‘. Das erlebe ich aktuell auch in meiner eigenen Familie. Ein Zitat aus dem letzten Gespräch mit meiner Tante, dass mich auch dazu bewegt hat das Thema Cholesterin noch einmal aufzugreifen, war: „Der Arzt hat gesagt meine Cholesterinwerte sind zu hoch und deshalb soll ich jetzt auf […]

Sport hilft nicht beim Abnehmen

Sport hilft nicht beim Abnehmen

Neulich habe ich einen Artikel mit folgender Überschrift gelesen „Sport hilft nicht beim Abnehmen!“ Mein erster Gedanke als Physiotherapeutin war natürlich sofort: Ist klar. Und Bewegung ist ungesund, oder was? Natürlich nicht, regelmäßige Bewegung ist natürlich gesund. Es schult nicht nur die Haltung und verbessert die Kondition, sondern kann auch Krankheiten wie Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder […]

Nach oben scrollen